The Walking Dead

The Walking Dead

Die Serie "The Walking Dead" basiert auf der gleichnamigen Comicserie und hat mittlerweile eine riesige Fan-Gemeinde weltweit.

The Walking Dead

Ab dem 4. Oktober 2017 zeigt RTL II im großen Zombie-Marathon alle Folgen der Staffeln fünf unf sechs von „The Walking Dead“! Direkt im Anschluss ab dem 13. Oktober kommt dann die siebte Staffel als deutsche Free-TV-Premiere.

Du willst wissen, wann welche Folge der 7. Staffel im TV läuft? Diese Info bekommst du hier in den Sendeterminen:

Sendetermine der 7. Staffel „The Walking Dead“:

Freitag, 13.10., 23:00 Uhr „Der Tag wird kommen“ (Folge 84)

Samstag, 14.10., 00:00 Uhr „Der Brunnen“ (Folge 85)

Samstag, 14.10., 23:20 Uhr „Die Zelle“ (Folge 86)

Sonntag, 15.10., 00:15 Uhr „Fron“ (Folge 87)

Sonntag, 15.10., 22:05 Uhr „Draufgänger“ (Folge 88)

Sonntag, 15.10., 23:05 Uhr „Der Schwur“ (Folge 89)

Montag, 16.10., 23:20 Uhr „Sing mir ein Lied“ (Folge 90)

Dienstag, 17.10., 00:35 Uhr „Unsere herzenschlagen hoch“ (Folge 91)

Dienstag, 17.10., 23:20 Uhr „Der Stein in der Straße“ (Folge 92)

Mittwoch, 18.10., 00:25 Uhr „Neue beste Freunde“ (Folge 93)

Mittwoch, 18.10., 23:15 Uhr „Wir sind Negan“ (Folge 94)

Donnerstag, 19.10., 00:10 Uhr „Sag ja“ (Folge 95)

Donnerstag, 19.10., 23:15 Uhr „Begrabt mich hier“ (Folge 96)

Freitag, 20.10., 00:10 Uhr „Auf die andere Seite“ (Folge 97)

Freitag, 20.10., 22:30 Uhr „Was wir brauchen“ (Folge 98)

Freitag, 20.10., 23:25 Uhr „Heute beginnt der Rest des Lebens“ (Folge 99)

Was bis zur sechsten Staffel geschah:

Staffel 1

Der Polizist Rick Grimes wird bei einem Einsatz angeschossen und fällt schwer verwundet ins Koma. Als er Wochen später in einem Krankenhaus aufwacht, findet er dieses völlig verlassen vor. Nur die vielen Leichenberge unmittelbar vor dem Krankenhaus zeugen von einer unvorstellbaren Katastrophe, die sich abgespielt haben muss.

Auch Ricks Frau Lori und sein Sohn Carl scheinen wie vom Erdboden verschluckt zu sein. Völlig verwirrt trifft er bei seiner Suche auf zwei Überlebende, von denen er erfährt, was sich während seines Komas ereignet hat: Offensichtlich haben sich auf der ganzen Welt Menschen aus unerfindlichen Gründen in mörderische Zombie-artige Wese verwandelt.

Unterdessen hat Ricks Frau Lori gemeinsam mit ihrem Sohn und anderen Überlebenden eine Zuflucht außerhalb von Atlanta gefunden. Dabei ist auch Ricks ehemaliger Partner und bester Freund Shane Walsh, der eine Affäre mit Lori begonnen hat. Lori ahnt zu diesem Zeitpunkt nicht, dass ihr Mann noch am Leben ist. Nur Ricks vermeintlicher Tod war zuvor überhaupt der Grund, warum auch Lori die Stadt verließ. Nur wenig später stößt Rick - für Lori völlig überraschend - zur Gruppe dazu. Doch der Kampfs ums Überleben in dieser unwirklichen Welt hat gerade erst begonnen. Zusätzlich sorgen immer größere werdende Spannung zwischen den Überlebenden für Unruhe.

The Walking Dead

Staffel 2

Nach der niederschmetternden Entdeckung im Zentrum für Seuchenkontrolle macht sich die kleine Gruppe der Überlebenden unter Führung des ehemaligen Polizisten Rick Grimes auf den Weg zur Militärbasis Fort Benning. Als der Highway von Autos blockiert ist werden sie von herumstreunenden Beißern überrascht.

Auf der Flucht in einen nahegelegenen Wald geht ein Mitglied der Gruppe verloren und Ricks Sohn Carl wird bei einem Unfall schwer verwundet. Rettung verspricht ein nahegelegenes Farmgelände, auf das sich der Arzt Hershel Green mit seiner Familie zurückgezogen hat. Er hilft Carl, ist jedoch nicht damit einverstanden, dass Rick und die anderen dauerhaft auf seiner Farm bleiben.

Außerdem verschweigen Hershel und seine Familie der Gruppe ein schreckliches Geheimnis.

The Walking Dead

Staffel 3

Nach dem Tod seines ehemals besten Freundes und später größten Feindes Shane ist Rick wieder der unumstrittene Anführer der Überlebenden. Doch wie soll er das Vertrauen der Gruppe zurückgewinnen?

Auch die Frage nach einer neuen Bleibe ist drängender denn je: Zwar stößt die Gruppe auf ein verlassenes Gefängnis, das mit seinen Sicherheitsanlagen wie ein idealer Zufluchtsort vor der Beißer-Epidemie wirkt. Die wenigen dort verbliebenden Gefangenen sind allerdings auf die Neuankömmlinge nicht gut zu sprechen.

Und dann ist da noch die benachbarte Gemeinde Woodbury, deren Anführer, der „Governor“, sich zum diktatorischen Herrscher aufgeschwungen hat. Er und seine zahlreichen Unterstützer haben es ebenfalls auf das Gefängnis abgesehen - und gegen diese erdrückende Übermacht scheinen Rick und seine verbliebenen Mitstreiter keine Chance zu haben.

The Walking Dead

Staffel 4

Rick und die anderen Überlebenden haben es geschafft, auf dem Gefängnis-Gelände ein halbwegs normales Alltagsleben aufzubauen. Es kommen sogar regelmäßig Neuankömmlinge hinzu, die gerne aufgenommen werden.

Doch sowohl innerhalb wie außerhalb der Gefängnismauern droht neues Unheil. Ein grippaler Virus macht sich breit und droht alle Bewohner auszurotten - wenn nicht rechtzeitig genügend Medikamente aufgetrieben werden können. Unter der Führung von Daryl und Michonne macht sich eine Gruppe auf, die rettenden Antibiotika in den umliegenden Dörfern und Städten zu suchen.

Derweil schlägt sich der „Governor“, nachdem er die meisten verbliebenen Bewohner Woodbury getötet hat und von seinen engsten Komplizen zurückgelassen wurde, zunächst allein durch. Doch schon bald findet er Anschluss an eine neue Gruppe, die er auch unverzüglich zum Kampf gegen Rick und die Gefängsnisbewohner aufwiegelt.

The Walking Dead - Staffel 5

Staffel 5

Im Mittelpunkt der fünften Staffel des weltweiten Serien-Hits steht zunächst das weitere Schicksal der Gruppe um Rick (Andrew Lincoln, „Strike Back“, „Tatsächlich… Liebe“), die am Ende der vierten Staffel an dem vermeintlich sicheren Zufluchtsort „Terminus“ angekommen ist.

Es stellt sich jedoch heraus, dass sie einer Horde Psychopathen in die Falle gegangen sind. An dem Ort, an dem sie in einem Güterwaggon gefangen gehalten werden, spielen sich unvorstellbare Szenen ab. Aber noch besteht ein Fünkchen Hoffnung, denn einige aus der Gruppe halten sich noch in den umliegenden Wäldern auf und haben schwere Waffen versteckt…

The Walking Dead - Staffel 6

Staffel 6

In der sechsten Staffel muss die Gruppe Alexandria langsam als ihr neues Zuhause anerkennen. Doch gerade als eine gewisse Normalität innerhalb der schützenden Mauern einkehrt, sehen sie sich bereits neuen Gefahren ausgesetzt, deren Bekämpfung weitere Opfer fordert.

Zur Einstimmung auf die deutsche Free-TV-Premiere der neuen Folgen zeigt RTL II ab Samstag, den 15. Oktober, täglich um 23:15 Uhr noch einmal die ersten fünf Staffeln des Serien-Hits. Danach dürfen sich die Fans der Serie auf die 16 neuen Episoden der sechsten Staffel von „The Walking Dead“ freuen - mit noch mehr Beißern, noch mehr Spannung und neuen Gesichtern.

The Walking Dead - Staffel 7

Staffel 7

In Staffel 7 bekommen es Rick und die Gruppe mit einem Duo zu tun, das an perfider Brutalität und genialer Boshaftigkeit kaum zu überbieten ist: Negan und Lucille. Albtraumhaft gut verkörpert von Jeffrey Dean Morgen wird Negan zur lebenden Nemesis der Gruppe. Negans Herzstück ist Lucille, sein mit Stacheldraht umwickelter Baseballschläger, der bereits in der Auftaktfolge Opfer fordert.

Schafft es die Gruppe, sich der brutalen Unterdrückung durch Negan und seiner Gefolgsleute entgegenzustellen? Kann Rick die Gruppe als Anführer noch zusammenhalten? Auch Daryl erlebt eine Odyssee, bei der sein harter Kern auf eine noch härtere Probe gestellt wird.

Free-TV-Premiere der siebten Staffel am Freitag, den 13. Oktober um 23:00 Uhr