Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt...

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 25.10.2017 15:00

Folge 43

Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt... - Folge 43

„Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt?“ erzählt Geschichten von jungen Menschen in finanziellen Schwierigkeiten. Diplom-Psychologin Ina Hullmann, Rechtsanwalt und Finanzexperte Stephan Bartels und weitere Experten analysieren die Fälle und zeigen mögliche Auswege. In der neuen Folge der Ratgeber-Serie verwöhnt Steffi ihren Hund nach allen Regeln der Kunst und verschuldet sich dabei maßlos.

Hündchen Candy ist Steffis größter Schatz. Die 24-Jährige verwöhnt ihren vierbeinigen Liebling nach Strich und Faden ? sehr zum Leidwesen ihres Verlobten Micha und ihrer besten Freundin Sandy. Steffi wünscht sich ein Kind, doch da sie nicht schwanger wird, behandelt sie ihren Hund wie ein Baby. Und obwohl sie es sich nicht leisten kann, gibt Steffi viel Geld für Candy aus. Dass das Pärchen eigentlich pleite ist, ist der Hunde-Liebhaberin egal. Sie kauft heimlich einen Hundebuggy über die Kreditkarte ihrer zukünftigen Schwiegereltern und leiht sich immer wieder Geld bei ihrer Freundin Sandy. Und dann klaut Steffi auch noch in einem Hundegeschäft und in einem Hundesalon! Steffi steht vor einem riesigen Schuldberg ? die 24-Jährige ist verzweifelt und die Situation eskaliert: Sie betrügt ihren Chef und greift in die Kasse! Ina Hullmann (40): Ina Hullmann ist Diplom-Psychologin, Hypnotherapeutin und Autorin. Sie war vier Jahre als Psychologin in Fachkliniken tätig. 1999 machte sie sich als Coach und Trainerin in Hamburg selbstständig, seit 2009 sitzt ihre Praxis in Zürich. Stephan Bartels (48): Der selbständige Rechtsanwalt praktiziert seit 17 Jahren. Sitz seiner Kanzlei ist Hamburg, Schwerpunkte seiner anwaltlichen Tätigkeit sind u.a. das Insolvenz-, Familien- und Erbrecht.

Vorherige Folge Nächste Folge