Die Schnäppchenhäuser Spezial

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 30.09.2017 10:20

Folge 1

Die Schnäppchenhäuser Spezial - Folge 1

In „Die Schnäppchenhäuser - Spezial“ stellen sich Familien der Herausforderung, eine baufällige Immobilie mit wenig Geld in ihr persönliches Traumhaus zu verwandeln. Die aktuelle Episode begleitet Silvio (24) und Carolin (24), die sich ein Eigenheim mit Grundstück für sich und ihren zweijährigen Sohn wünschen.

Silvio (24) und Carolin (24) sind seit drei Jahren verheiratet. Gemeinsam mit ihrem Sohn Nils (2) wohnen sie in einer 68 m² großen Mietwohnung, die dunkel ist und durch ihren verwinkelten Schnitt viel zu wenig Platz bietet. Die junge Familie träumt schon lange von einem Eigenheim mit Grundstück. Nach monatelanger Suche werden sie endlich fündig: Eine 120 m² große Doppelhaushälfte auf einem 550 m² großen Grundstück wird für nur 15.000 Euro angeboten. Dazu gehören auch eine kleine Scheune und ein Schuppen aus dem Jahr 1928.

Der miserable Zustand des Dachs und der Fassade sowie die ungünstige Raumaufteilung schrecken Silvio und Carolin nicht ab. Die beiden kaufen das Haus und kündigen ihre Wohnung. Da sie bereits in drei Monaten ausziehen müssen, tickt die Uhr gewaltig. Die junge Familie hat für das Bauprojekt ein Budget von 32.000 Euro.

Innendesignerin Emell Gök Che will Carolin und Silvio fachlich unterstützen und sie am Ende mit einer neuen Einrichtung überraschen. Doch bis dahin müssen die beiden noch etliche Hürden überwinden. Hinter alten Holzverkleidungen werden Schimmel, feuchte Wände und marode Elektroleitungen sichtbar. Vom Bodenbelag bis zum heruntergekommenen Dach - der Umbau des Schnäppchenhauses entpuppt sich als harte Belastungsprobe für das junge Paar. Zu allem Überfluss wird Silvio auch noch krank. Wird das Haus noch rechtzeitig fertig oder wird der Traum vom Eigenheim zum Albtraum?

Vorherige Folge Nächste Folge